Thomas Fröhling

Thomas Fröhling ist Journalist, Schriftsteller, Ausbildungsleiter und Master-Consultant des Deutschen Feng Shui Institutes.

In seinem ersten Berufsleben war er fest angestellter Redakteur, Ressortleiter und Chefredakteur bei Zeitungen wie der „Neuen Westfälischen“ in Bielefeld, dem „Express“ in Köln“, der „Schallplatte“ in Hamburg und von „treff“ in Hannover. Als Wirtschaftsfachmann schrieb er für Magazine wie „DM“ und „Handelsblatt“, als Kulturjournalist für die „Weltwoche” in Zürich und die „Welt”.

Nachdem Thomas Fröhling 14 Jahre lang so ziemlich alle journalistisch interessanten Sparten erforscht und erschrieben hatte, suchte er neue Herausforderungen – und fand zu seinem zweiten Leben: der Berufsschriftstellerei. Thomas Fröhling übernahm die Leitung der „Literarischen Agentur“, die einst von seinem Vater Fritz gegründet worden war. Als freier Schriftsteller schrieb er, oft unter seinen mehr als 50 Pseudonymen, u.a. Romane, Biografien, Ratgeber und vor allem mehr als über 30 Jugendbücher, von denen einige zu Best- und Longsellern wurden.

Im Jahr 1989 lernte Thomas Fröhling in Freiburg Katrin Martin-Fröhling kennen und (etwas später) lieben. Auf sehr unterschiedlichen Wegen fanden sie dann auch ein gemeinsames berufliches Ziel: Feng Shui. Damals arbeitete Thomas Fröhling an dem Projekt „Die chinesische Mauer“ und stieß auf die asiatische Harmonielehre. Zur gleichen Zeit besuchte Katrin Martin-Fröhling eine Heilpraktikerschule und fand dort bei ihrer Spezialisierung auf die TCM ebenso zwangsläufig zu Feng Shui.

Nach dem Studium der Harmonielehre Feng Shui in Asien und der Lehrzeit bei dem philippinischen „Master First Degree“, Raoul Ramirez Chen, der in ihm auch sein Talent für die Radiästhesie und die Geobiologie weckte, startete er sein drittes Berufsleben als Ausbildungsleiter und Master-Berater des Deutschen Feng Shui Institutes. Im Team mit Katrin Martin-Fröhling schrieb er mit an den Feng Shui-Bestsellern und veröffentliche Fachartikel zu diesem Thema im In- und Ausland.

Immer aber drängte es ihn auch zur praktischen Arbeit vor Ort, zu den Privatanalysen wie auch den Unternehmensberatungen. Thomas Fröhling ist Begründer der ganzheitlichen Logoanalyse, die heute – neben den Manager-Workshops – einen seiner Arbeitsschwerpunkte darstellt. Als Master-Consultat beriet er unter anderem die weltweit agierende Werbeagentur Publicis oder analysierte den Goldmann-Verlag in München.