feng shui raumclearing

Raumclearing: Neue Energie durch feinstoffliche Reinigung

Unsere Großeltern wussten noch genau, wie viel frischen Wind so ein Frühjahrsputz ins Haus bringt. Und sie wussten, wie befreiend er auch für den Menschen ist. Diese alte Tradition nehmen wir im Feng Shui wieder auf.

Frischer Wind im Haus

Jetzt ist es Zeit, einmal das aufzuräumen, was in den Wintermonaten so alles liegen geblieben ist. Klären Sie auch Ihren Kleiderschrank und umgeben Sie sich nur noch mit den Kleidungsstücken und Accessoires, die Sie in der warmen Jahreszeit tragen. Ski, Skianzüge, Schlitten oder der dicke Wollpulli können jetzt auf den Speicher oder in den Keller geräumt werden, um Platz für das Neue zu schaffen.

Energieräuber finden

Schenken Sie auch den Zimmerecken und vor allem auch den Nischen hinter den Türen Beachtung, denn hier stellen wir gerne mal schnell etwas ab. Solche Ecken in unseren Wohnungen sind Energieräuber, denn hier stagniert der Energiefluss. Und das wir unter anderem auch dadurch sichtbar, dass alles Abgestellte dort ziemlich lange stehen bleibt.

Energetische Raumreinigung (Raumclearing)

Nach der Grobreinigung durch das Aufräumen starten Sie mit einer energetischen Reinigung, einem so genannten Raumclearing. Jeder Raum, jedes Haus hat ein feinstoffliches Gedächtnis. Alles was in einem Raum geschieht, hinterlässt eine Information. Diese wirkt auf den Menschen zurück. Auch das vergangene Jahr hat eine energetische Schwingung in unseren Räumen hinterlassen, die weiter auf uns wirkt.

Ob uns das bewusst ist oder nicht: Jeder Streit, Sorgen, Trennungen oder Traumata - alles hinterlässt spezielle feinstoffliche Energien, die uns umgeben und die Atmosphäre im Raum und damit natürlich auch unser Befinden beeinflussen.

Sicher  haben Sie es auch schon einmal erlebt, dass Sie jemanden besuchen und sofort die "dicke Luft" spüren, obwohl die Menschen diese  Spannungen nicht zeigen. Es liegt einfach in der Luft. Und deshalb kann es sein, dass Sie - obwohl das Umfeld aufgeräumt und sichtbar sauber ist - Sie sich trotzdem blockiert, müde oder ausgelaugt fühlen. Damit es also wirklich wieder neu und mit frischer Energie in Ihrem Leben weitergehen kann, empfiehlt sich neben dem Aufräumen auch das feinstoffliche Reinigen. Gehen Sie am besten so vor:

  1. Zuerst müssen die alten Energien gelöst werden.  Gelöst wird durch Schallwellen mit Gongs, Glocken, durch kräftiges Händeklatschen oder dergleichen, nah an den Wänden und in den Ecken.
  2. Zuvor streuen Sie etwas Salz - am besten eignet sich grobes Meersalz oder Bergsalz - in die Raumecken. Es wird die gelösten Energien binden. Zum Schutz von Parkett & Co legen Sie am besten etwas Kleenex-Haushaltspapier unter das Salz.
  3. Danach wird geräuchert. Und zwar am besten mit speziellen Räuchermischungen für das energetische Reinigen. Im Vitabiente Shop ist die kräftigste Reinigungsmischung dafür: die Räuchermischung "Kärung und Reinigung". Sie enthält die perfekte Wirkstoffkombination, um atmosphärische Belastungen und Blockaden aufzulösen. Öffnen Sie beim Räuchern immer die Fenster.
  4. Lassen Sie nach dem Räuchern den Raum bei geöffnetem Fenster immer noch für mindestens 30 Minuten etwas Ruhen.
  5. Nun können Sie das Salz mit dem Haushaltspapier entsorgen. Und zwar gleich draußen in die Mülltonne. Auf keinen Fall dürfen Sie es in die Toilette streuen!
  6. Danach empfiehlt sich die feinstoffliche Reinigung mit Essigwasser. Dazu werden ca 5 Liter warmes Wasser mit 100ml Apfelessig und je 7 Tropfen Salbei und Zitronenöl (reines ätherisches Öl) gemischt. Wischen Sie mit dieser Lösung alle glatten Flächen im Raum ab. Die Vorhangstoffe, Kissen oder Tischdecken sollten wenn möglich gleich mit gereinigt werden. Am besten also rein in die Waschmaschine.
  7. Nun verfügt der Raum über ein sehr hohes Energieniveau und kann Sie mit seiner  klaren starken Raumatmosphäre beim Erreichen Ihrer Ziele unterstützen. Um dieses hohe Energieniveau möglichst lange zu erhalten, sollten Sie ihn jetzt schützen. Am besten gelingt das mit dem Vitabiente "Raumschutzspray". Es basiert auf Rosenwasser (was seit langer Zeit für seine hohe Schwingung bekannt ist) und einer Kombination von reinen ätherischen Ölen.
  8. Glückwunsch: Sie  haben es geschafft! Auf dieser Basis können Sie nun ganz besonders gut weitere Feng Shui Aktivierungen vornehmen. Sie werden effektiver und schneller wirken, da die Raumenergie frei und aufnahmebereit ist. Ein paar kleine Empfehlungen für das Privat- und Berufsleben folgen.

Aktivieren Sie den Frühling

Stellen Sie einen Zimmerbrunnen in den Osten oder Südosten Ihrer Wohnung oder Ihres Büros, denn diese Himmelsrichtungen stehen für den Frühling und Frühsommer. Ganz besonders aktivieren Sie deshalb die Wohlstands- und Reichstums Energie. Wenn Sie dem Wasser einige Tropfen einer feinstofflichen Essenz zugeben, können Sie dem Raum eine zusätzliche Ausrichtung verleihen.

Katma essenz smaragdKATMA Essenzen für die Raumausrichtung

So unterstützt uns uns die Katma Smaragd Essenz dabei, die körperlich-seelische Balance zu erhalten, während die Goldtopas Essenz Reinigungsprozesse unterstützt und gleichzeitig hilfreich bei Fasten- und Entgiftungskuren ist. Turmalin ist für Existenzgründer sehr gut geeignet und Rubin kann Sie darin unterstützen, mehr Anerkennung zu erreichen.

 

Wenn Sie sich für das Thema Raumclearing interessieren, möchten wir Ihnen unser Clearing Seminar empfehlen.

Katrin Martin-Fröhling

Katrin Martin-Fröhling

Katrin Martin-Fröhling ist Gründerin und Leiterin des Deutschen Feng Shui Instituts (DFSI) sowie Autorin zahlreicher Bücher zum Thema Feng Shui und Begründerin der original Katma-Therapie, die sie vor 23 Jahren entwickelte. Sie ist mit Thomas Fröhling zusammen Ausbildungsleiterin des DFSI und konzipiert, plant und schreibt zahlreiche Ausbildungen, so auch den erfolgreichen Feng Shui-Fernkurs.
Katrin Martin-Fröhling

Letzte Artikel von Katrin Martin-Fröhling (Alle anzeigen)