Als Architektin, Feng Shui Beraterin und Geomantin ist es stets mein Ziel, Orte, Gebäude und Räume zu schaffen, in denen der Mensch sich wohl fühlt und individuell in seiner Entwicklung gefördert und genährt wird.

Das Fundament meiner jetzigen Tätigkeit bilden meine Ausbildung und Berufserfahrung als Fotolaborantin, in der ich u.a. vieles über Formen und Proportionen und über die chemischen und physikalischen Hintergründe von Farben und Licht lernte, sowie meine Tätigkeit als Architektin. In dieser Zeit stellten sich mir viele Fragen wie „Woher kommt mein Gefühl, dass hier nicht gut bauen ist?“, „Woran liegt es, dass ich in einem Haus permanent schlapp oder unruhig bin, während ich mich in einem anderen einfach wohl fühle?“, „Warum scheint nach einem Umzug das Leben aus den Fugen zu geraten?“, „Welchen Einfluss hat der Wohn- und Arbeitsraum wirklich auf das Leben?“, „Gibt es Möglichkeiten des Ausgleichs?“, ... Antworten fand ich im Jahr 2004 schließlich beim Deutschen Feng Shui Institut (DFSI), wo ich eine fundierte Ausbildung zum Feng Shui Consultant absolvierte sowie bis zum heutigen Tag umfassende Weiterbildungen erwerbe.

So wie der Mensch sein Umfeld und die Natur beeinflusst, so hat auch alles in seinem Umfeld eine Wirkung auf den Menschen. Dieser bewusste Umgang mit „allem was ist“ an Natürlichem und Erbautem, angewandt auf die persönlichen Ziele eines Menschen, fördert das Wohlbefinden und schafft einen nährreichen Boden für ein glückliches, erfülltes, natürliches Leben.

Es ist mir eine große Freude, Mensch und Natur mit diesem ganzheitlichen Ansatz auf unserem Weg zu Vitalität, Gesundheit und Harmonie zu begleiten