portrait Trayser

Schon als Jugendliche haben mich Farben, deren Wirkung und die Gestaltung von Dingen lebhaft interessiert. So ist es nicht verwunderlich, dass meine Lieblingsfächer immer im handwerklichen und kreativen Bereich lagen.

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Raumausstatterin habe ich die Lehrzeit mit einem Fachabitur in Gestaltung/Design abgerundet. Während meiner Lehrzeit haben mich Stoffe und Farben im Zusammenhang mit Gestaltungselementen wie Gardinen und Möbel fasziniert. Bereits während dieser Zeit wurde mir aber auch klar, dass es mir über die handwerklichen Fertigkeiten hinaus vor allem um den Kontakt mir Menschen und deren Beratung ging.

Daher erlernte ich mit Begeisterung zusätzlich den Beruf der Erzieherin und Heilpädagogin. Als Handarbeitslehrerin, in Webereien mit sozialtherapeutischer Begleitung und als Leiterin eines Textilateliers engagierte ich mich gern in Bereichen, in denen ich mit Menschen für Menschen und im handwerklichen und kreativen Bereich wirken konnte.

Mit diesem Körbchen gesammelter bunter Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern und Orten fand ich in der Ausbildung beim Deutschen Feng Shui Institut (DFSI) zur Feng Shui Beraterin eine Zusammenführung meiner Interessen und Fähigkeiten. Heute fasziniert mich meine Tätigkeit als Feng Shui Beraterin Tag für Tag mehr.

Es ist für mich eine überaus erfüllende Aufgabe, Menschen zu einem Lebensraum zu verhelfen, der ihnen Harmonie und Wohlgefühl vermittelt.