feng shui treppen prev

Eingänge und Flure sind aus Sicht des Feng Shui besonders bedeutsam. Denn hier gibt es bestimmte Konstellationen, die das Feng Shui einer Wohnung oder eines Hauses massiv beeinflussen können. So hat die bauliche Struktur oder die Grundrissform (Wände, Treppen, etc.) eine erhebliche Auswirkung auf den Energiefluss und die Hausatmung und damit natürlich auch auf das Wohlbefinden der Bewohner. Nachfolgend findest du drei Beispiele wie du den Chi-Fluss nachhaltig optimieren kannst.

Eingänge und Treppen aus Feng Shui Sicht
Eingänge und Treppen aus Feng Shui Sicht
Eingänge und Treppen aus Feng Shui Sicht
  1. Hast du einen langen und schmalen Flur? Diese Konstellation gilt im Feng Shui als ungünstig.
    Durch eine geschickte Gestaltung kannst du die Raumproportionen optimieren. Wähle für den Bodenbelag beispielsweise Quer- oder Diagonalstrukturen, die den Raum optisch weiten. Der Grund: die Strukturen und Muster lenken unseren Blick und verändern so die räumliche Wahrnehmung mit dem Effekt, dass der Flur nun größer und breiter auf uns wirkt. Dielen dagegen, die längs verlegt werden, würden einen schmalen Flur optisch noch schmaler und länger machen.
  2. Treppenhäuser stehen für ein Auf und Ab der Energie und gelten im Feng Shui deshalb als instabile Bereiche. Ganz gleich, in welchem Bagua-Sektor dein Treppenhaus auch liegt, dieses grundsätzliche Thema kannst du durch runde, quadratische oder liegend-rechteckige Formen ausgleichen und energetisch stabilisieren. Bringe diese Formen im Treppenhaus durch Bilderrahmen, Wandlampen oder einfach durch entsprechende Farbflächen ein.
  3. Schaust du beim Betreten deiner Wohnung auf eine Wand, die der Eingangstür direkt gegenüber liegt?
    Diese Situation steht im Feng Shui für einen Mangel an Möglichkeiten und führt auf der unbewussten Ebene dazu, dass sich viele Menschen fühlen, als würden sie in ihrem Leben „vor einer Mauer stehen“. Um diese Blockade aufzulösen, kannst du Bilder mit Tiefenwirkung, ein Trompe-l'œil oder leicht angewinkelte Spiegel an der Wand platzieren.

Viele weitere Tipps gibt's in unseren Büchern und Kursen.

Katrin Martin-Fröhling
Letzte Artikel von Katrin Martin-Fröhling (Alle anzeigen)