räuchern im feng shui

Räuchern im Feng Shui

Räuchern stellt wohl die älteste Form der Aromatherapie dar. In jeder Kultur finden wir konkrete Hinweise auf das Ritual des Räuchern.
„Wenxiang“, was so viel bedeutet wie „dem Räuchern lauschen“, beschreibt sehr deutlich, wie tief die alten Chinesen schon in die Welt der Düfte eingedrungen waren. Sie verwendeten ihre Räuchermischungen für magische Rituale, um Glück und Wohlstand anzuziehen und sich mit den Energien der Natur zu verbinden. Aber auch für alltägliche Zwecke wurde geräuchert, so zur Desinfektion von Räumen oder zur Wohnraum- und Kleiderbeduftung. Überliefert sind auch Räucherrezepte, die die Energien für die Entwicklung  bestimmter Lebenswünsche fördern sollen.

 

Räume sind Resonanzräume

Räume sind in Resonanz zu dem, was in ihnen geschieht, denn die Menschen stehen mit den Räumen in Wechselwirkung. Alles was wir denken und fühlen sind Ausdrucksformen von Energien, die wir permanent aussenden. Und ob uns das nun bewusst ist oder nicht diese Energien sind da und verschwinden nicht einfach. Unsere Räume nehmen diese Schwingungen auf und gehen zu ihnen in Resonanz.

Das ist auch der Grund dafür, warum es Unternehmen in Räumen, in denen zuvor eine Firma erfolglos tätig war, besonders schwer haben. Man kann sich das so vorstellen: Durch die Vorgängerenergien befinden sich die Unternehmensräume auf einem Negativlevel, der erst wieder energetisch aufgefüllt werden muss bevor es wieder aufwärts gehen kann. Das heißt im Klartext: Diese Unternehmer und deren Mitarbeiter müssen wesentlich mehr Kraft in das Unternehmen investieren, um erfolgreich zu sein. Das gleiche Prinzip gilt selbstverständlich auch im Privatbereich: Auch hier kann sich die Energie und Vitalität in einer neuen Wohnung nur sehr schwer entfalten, wenn – um ein Beispiel zu nennen - dort jemand gewohnt hat, der über längere Zeit krank oder nach einem längeren Leidensweg verstorben ist.

Die Aktivierung von Räumen mit Räuchermischungen

Hier setzt unter anderem auch das Räuchern an. Mit ihm gelingt es, die Räume von alten Energien wirkungsvoll zu befreien, sie zu klären und aufnahmebereit für das Neue zu machen. Über die Auswahl spezieller Räuchermischungen können wir sie darüber hinaus auch in Resonanz zu bestimmten Lebensthemen wie zum Beispiel zu Beruf, Reichtum, Partnerschaft und Liebe bringen. Nachfolgend wollen wir Ihnen nun einige von unserem Institut erprobte Feng Shui Räuchermischungen vorstellen.

 

  • Räuchermischung Reinigung & Heilung: ist eine sehr kraftvolle Zusammenstellung für gute Energien in Haus, Garten aber auch zur Reinigung von  Möbeln  und alten belasteten Gegenständen.  Ideal auch zur Klärung der Luft nach Streit oder schlechten Nachrichten. (Inhalt: Weihrauch, Bernstein, Wacholder u. a. )
  • Räuchermischung Wohlbefinden & Harmonie: hebt das Energieniveau in Räumen und wirkt auch ideal bei der Einweihung von neuen Häusern, nach dem Umzug oder Neubau. (Inhalt: Weihrauch, Sandelholz, Salbei, Rosenblüten, Grapefruit u. a. )
  • Räuchermischung Fülle & Reichtum weckt den Geist in der Münze und fördert den  finanziellen Erfolg. (Inhalt: Iriswurzel, Zeder, Zypresse, Geraniumöl u.a.)
  • Räuchermischung Liebe & Harmonie: fördert eine verständnisvolle und erotische Paarbeziehung und kann bei der Suche nach dem richtigen Partner helfen.  (Inhalt: Rosenblüten, Zimt, Moschus, Drachenblut, Kakaobutter, Patchouly, Honig u. a.)

 

An dieser Stelle noch ein Beispiel aus der Praxis:

Eine Mitarbeiterin unseres Instituts hat allein durch regelmäßiges (tägliches) Räuchern, die Feuchtigkeit im Keller eines Hotels ausgetrocknet. Es ist immer wieder ergreifend zu erleben, wie tief das alte Wissen um die  Elementarbeziehungen (Feuer löscht Wasser) greift und wie effektiv das Richtige zum richtigen Zeitpunkt wirkt.