Die häufigsten Fragen zur Geo- und Elektrobiologie

In den vergangenen Jahren ist die Geo- und Elektrobiologie ein wichtiger Bestandteil der Beratertätigkeit eines Feng Shui Beraters geworden. Da es zu diesem Thema viele Unklarheiten gibt, haben wir für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

1. Was ist eigentlich Geo- und Elektrobiologie: Was ist Geobiologie? Was ist Elektrobiologie?

Die Geobiologie befasst sich mit den lebendigen Prozessen in und auf der Erde und mit ihrem Einfluss auf uns Lebewesen. Hier geht es um Wasseradern, Verwerfungen und etwa dem Global Gitter, deren Abstrahlung nach oben unser Befinden beeinflussen, uns krank machen können. Die Elektrobiologie wiederum befasst sich mit den Einflüssen von künstlichen Wellen zum Beispiel durch Funk- und Strommasten, Handys etc. auf unsere Gesundheit.

2. Wie sieht die Tätigkeit eines Geo- und Elektrobiologen aus, was macht der eigentlich?

Ein Geo-und Elektrobiologe untersucht Grundstücke und Häuser und mutet, wo unterirdische Wasseradern fließen und Verwerfungen sind. Ein Elektrobiologe misst Art und Höhe der künstlichen Strahlung, die auf unser Wohn- oder Arbeitsumfeld einwirkt.

3. Worin liegt mein Nutzen, wenn ich geo- und elektrobiologische Phänomene messen kann?

Wir sind heute vielfältigen Einflüssen ausgesetzt, unter anderem einer ständig steigenden Exposition an künstlicher Strahlung. Nicht jeder Platz in unserem Haus ist gleichermaßen für die Arbeit oder gar für den Schlaf geeignet. Es ist deshalb von unschätzbarem Vorteil für unsere Gesundheit und das Wohlbefinden, die Qualität und eventuelle Belastungen in den einzelnen Räumen und Raumbereichen messen und analysieren zu können. Neben diesem Vorteil für unser eigenes Leben und das unserer Familie können wir uns darüber hinaus auch noch eine selbstständige Existenz als Geo- und Elektrobiologe aufbauen.

4. Und wie und wo finde ich meine Kunden?

Da wir alle von diesen Faktoren beeinflusst werden, ist im Prinzip jeder ein potentieller Kunde. Die meisten Menschen kennen das Gefühl, sich nicht konzentrieren zu können oder aber des Nachts nur schlecht in den Schlaf zu finden. Und so mancher fühlt sich in seinen Räumen ausgelaugt und energielos. Die Ursachen für diese Probleme sind in vielen Fällen mit geo- und elektrobiologischen Phänomenen zu erklären. Der Geo- und Elektrobiologe schafft durch seine Arbeit wieder ein harmonisches Umfeld, in dem sich dann auch der Mensch wieder vitaler und ausgeglichener fühlt.
Weiterhin bieten sich natürlich auch Kooperationen mit Ärzten, Heilpraktikern oder Therapeuten an. Denn immer mehr Medizinern ist bewusst, dass z. B. gerade bei chronischen Erkrankungen für eine ganzheitliche Therapie mit langfristigen Erfolgen das persönliche Lebensumfeld mitbetrachtet werden muss!

5. Ich war in der Schule schlecht in Naturwissenschaften, von Physik habe ich keine Ahnung: Komme ich dann überhaupt mit?

Nach dem achttägigen Kurs beherrscht jeder Schüler das Muten nach terrestrischen Störquellen und die Messung und Analyse von Elektrosmog.

6. Was hat das alles mit Feng Shui zu tun?

Was nutzt der beste Feng Shui-Standort für ein Bett, wenn darunter der Kreuzungspunkt einer Wasserader verläuft, die krank machen kann oder auf der anderen Seite der Wand der WLAN Router steht!

7. Ist die geo- und elektrobiologische Ausbildung nur ein Zusatz bzw. eine Zusatzqualifikation für Feng Shui Berater? Oder kann ich als Geo- und Elektrobiologe arbeiten ohne Feng Shui-Kenntnisse zu haben?

Natürlich können Sie diesen Kurs nutzen, um als Geo- und Elektrobiologe ohne jede Kenntnis von Feng Shui zu arbeiten. Es ist eine Tätigkeit mit Zukunft!

8. Ich bin Feng Shui Berater: Welchen Profit habe ich von der geo- und elektrobiologischen Ausbildung, was bringt mir das alles?

Es ist absolut empfehlenswert, dass jeder Feng Shui-Berater früher oder später auch die Geo- und Elektrobiologie erlernt. Denn die Ergebnisse daraus bestimmen in vielen Häusern, Wohnungen und Unternehmungen die Platzierung der Möbel, den richtigen Schlaf- und Essplatz – und es ist ebenfalls eine Priorität, wo in Firmen die Mitarbeiter sitzen.

9. Nach der geo- und elektrobiologischen Ausbildung: Kann ich damit (ausreichend) Geld verdienen, ist der Kundenkreis groß genug?

Es ist der Beruf der Zukunft. Die Menschen sind sensibel geworden – vor allem was das Phänomen Elektrosmog anbelangt. In keinem anderen Land der Welt strahlen so viele Radaranlagen ihre nadelspitzen Impulse aus, dazu kommen mehr als 10.000 Radio- und Fernsehsender, zigtausend Antennenanlagen für den Betrieb von Handys. Dazu gibt es Millionen mobile Funkstellen. All dies hat Einfluss auf unsere Gesundheit.

10. Was genau lerne ich in der geo- und elektrobiologischen Ausbildung? Was genau kann ich nach der Ausbildung?

Beim DFSI lernen Sie, Störfelder unter der Erde festzustellen und ihre Gefahr für die Gesundheit einzuschätzen; ebenso erlangen Sie das Wissen, künstliche Strahlung zu messen und die Gefahr für die Gesundheit abzuschätzen.

11. Lerne ich auch, mit der Einhandrute Wasseradern zu finden?

Ja, dieses Ziel hat jeder Student des DFSI im Kurs erreicht!

 

Noch Fragen? Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar!