Feng Shui bedeutet im Kern: veränder Dein Heim, um Dich selbst verändern zu können. Setze im Außen durch Gestaltunsmittel oder Dekoobjekte Resonanzen, um Deine Lebensziele zu erreichen.

Seit vielen Jahren sind die Katma-Essenzen bei ganzheitlich arbeitenden Ärzten und Therapeuten als wirkungsvolle Heilmethode anerkannt und aus zahlreichen Apotheken lang schon nicht mehr wegzudenken. - Wir haben nun einen weiteren Zugang zu den Original KATMA -Heilsteinen für Sie entwickelt: Die Katma-Edelstein-Mandalas.
Sie entstanden aus den Fotos jener Original-Heilsteine, die für die Edelstein-Essenzen ausgesucht und verwendet werden. Diese Fotos dienen als Basis und werden nun über harmonische Zahlenrhythmen gespiegelt. Bis auf diesen Arbeitsgang bleiben die Bilder, die typischen Farben und Strukturen der Heilsteine unverändert! Was nun entsteht, sind sensible Darstellungen der inneren Potentiale der Heilsteine. Dabei wirkt jedes Mandala ordnend und strukturierend auf unsere Psyche. Es war verblüffend, wie deutlich die Themen einzelner Edelstein Essenzen der KATMA Therapie in den entsprechenden Mandalas sichtbar wurde.

Über das KATMA Heilstein Mandala

Die KATMA Heilstein Mandalas gibt es als Postkarten, Glasuntersetzer zur Energetisierung von Wasser und als Leinwandbilder. Ganz gleich ob Sie die Edelstein Mandalas nun als Begleiter für die Edelstein-Therapie verwenden, als wirkungsvolles Feng Shui Symbol oder einfach „nur“ weil sie Ihnen gefallen. Jedes Mandala ist ein optischer Anker und schafft Wirkungssynergien, die Sie auf verschiedenen Ebenen nutzen können. Haben Sie solch ein Mandala im Raum, so schwingt die feinstoffliche Heilinformation mit und wird im Außen manifestiert.

Entdecken Sie die Schönheit des Mikrokosmos der Edelsteine mit seinen zahlreichen Details und Facetten. Und wenn Sie ganz genau hinschauen, können Sie so manches in ihnen entdecken, was mit Ihnen und Ihrem Leben zu tun haben könnte! Auf jeden Fall aber tauchen Sie ein in eine bislang unbekannte Welt, die sich Ihnen nun zu öffnen beginnt.

Turmalin

Turmalin

Das Heilstein-Mandala aus dem schwarzen Turmalin steht für die Manifestation in der Welt. Die Farbe Schwarz ist die dichteste, sie zieht Lichtenergie an und schafft damit die Grundlage der Verdichtung von Materie. Dieser Prozess entsteht durch das immerwährende Zusammenspiel zwischen den Polen Yin und Yang, welches im Bild durch die hellen und dunklen Turmalin Anteile sichtbar wird.
Der achteckige Stern in der Mitte des Mandalas steht für den  Schöpfungsprozess von Innen nach Außen und verbindet uns mit den acht Himmelsrichtungen und deren Entsprechungen im Bagua der Harmonielehre Feng Shui.

Themen und Resonanzen: Existenzgründung, Erfolg für Unternehmen, Manifestation (von Wünschen), Dinge umsetzen können, Energie anziehen

Bagua Bereiche: N, NO, O, SO, NW – und  je nach Thema

Rubin

Rubin

Dieses sehr kraftvolle Rubin-Mandala verbindet uns mit der allumfassenden Kraft der Liebe. Ganz gleich ob das Thema nun die Entfaltung der Liebe auf der Beziehungsebene ist oder ob es sich dabei um die allumfassende ganzheitliche Liebe und das Mitgefühl handelt. Das Rubin Mandala bringt uns in Resonanz dazu.

Die Liebe als mächtigste Energiequelle vermag es weiterhin uns einen Energieschub zu vermitteln und bringt deshalb Kraft und Durchhaltevermögen. Wann immer Sie das Gefühl haben, mehr Kraft zu benötigen ist das Rubin Mandala sehr wirkungsvoll. Das Edelstein Mandala „Rubin“ kann Räume mit niedrigem Energieniveau auf ein höheres Level heben.

Themen & Resonanzen: Liebe, Leidenschaft, Verbundenheit, Herzlichkeit, Freude, Energieschub, Power, Kraft, Durchhaltevermögen, Genesungsprozesse

Bagua Bereiche: SW, S,  O, SO – und je nach Thema

Mandala Goldtopas

Goldtopas

Das Thema der KATMA Goldtopas-Essenz ist die Reinigung auf allen Ebenen. Dabei wird auch das geistige Muster der Fremdbestimmung integriert, von der wir uns zunehmend zu lösen lernen. Im Heilstein-Mandala kommt diese zunehmende Entfaltung des Selbst als Lichtkraft aus der Mitte und wirkt von dort aus nach außen. Am äußeren Rand des Lichtkreises begegnen sich das Alte und das Neue, es gibt einen Bruch, eine Stelle des sichtbaren Übergangs. Der dunkle Bereich des Goldtopas-Mandala ganz außen steht dabei für die Manifestation unserer geistigen Muster, die sich im täglichen Leben zeigen. Durch die Verbindung des Lichtkreises aber wird sichtbar: Wir sind immer mit unserem Selbst verbunden, wir brauchen uns nur zu öffnen.

Themen & Resonanzen: Raumclearing, Klärung persönlicher Themen, Loslassen, Aufräumen, Selbstbestimmung, Selbstwert

Bagua Bereiche: N, SW, NO, W, NW –  und je nach Thema

Mondstein Heilstein Mandala

Mondstein

Der Weg nach Innen, das Entdecken und Vertrauen der inneren Stimme – das sind die Themen, die mit der Mondstein-Essenz verbunden sind. Das Mondstein Mandala zeigt die nach innen gerichtete Energie, die von außen (von der Außenwelt) nach innen (in unser Inneres) ausstrahlt. Dabei führt der Weg von der Vielheit der äußeren Welt in die Einheit der inneren, die hier durch das lichtvolle Zentrum dargestellt wird. Das Mondstein-Mandala zeigt uns: auch wenn wir bei unserem täglichen Tun in der  Welt manchmal vielleicht nicht mehr das innere Licht, die innere Stimme spüren – so sind sie doch da, wenn wir uns auf sie einlassen und unseren Blick ins Zentrum lenken.

Themen & Resonanzen: Innere Stimme, Intuition, Zulassen von Gefühlen, Gefühlsebene,  von der Vielheit zur Einheit, Yin Energie

Bagua Bereiche: SW, W, NW, N, NO – und je nach Thema

Citrin Mandala

Citrin

Die Katma Citrin-Essenz unterstützt Menschen, die sich selbst verloren oder noch nicht gefunden haben und ein Schattendasein leben. Damit steht der Citrin  in der Katma-Therapie für Qualitäten wie Selbst-Bewusstsein, Selbstwertgefühl und die Orientierung im Selbst. Als Abbild der Heilqualitäten zeigt das Citrin-Mandala im zentralen Kreis die Erweckung der inneren Sonne, die mit ihrem Licht auch die äußeren Kreise des Mandala erhellt. Sie steht für die Orientierung, die wir immer und zu jeder Zeit in uns finden können.

Themen & Resonanzen: Entfaltung von Selbstbewusstsein, Selbstwert, Licht, Leichtigkeit, Vertrauen, Orientierung in uns

Bagua Bereiche: NO, SW, S, SW, O – und je nach Thema

Rosenquarz

Im Vergleich zu den anderen wirkt das Rosenquarz-Mandala sehr zart strukturiert. Denn die einzelnen Konturen des Mandala gehen sanft ineinander über. Diese harmonische und „bruchlose“ Verbindung symbolisiert eine  ausgewogene Beziehung zwischen der körperlichen und geistigen Ebene. Bei vielen Menschen ist dieses Verbindung gestört und blockiert. Hier unterstützt der Rosenquarz uns darin, ein gesundes und harmonisches Körpergefühl zu entwickeln, das auf Akzeptanz und realer Wahrnehmung beruht. Bei einer gestörten Körperwahrnehmung käme es - sinnbildlich gesprochen - zu einem Bruch in der Verbindung dieser Ebenen, der sich grundlegend auf unser Leben auswirkt. Denn unser Körper ist mehr als pure Erscheinung – er ist der Ausdruck unseres So-Seins in der Welt - durch ihn wirken wir in die Außenwelt hinein.

Themen & Resonanzen: Fürsorge, Empathie, Vernetzen können, ganzheitliches Denken, Zärtlichkeit, Sanftmut

Bagua Bereiche: SW, N, S, W, O, SO – und je nach Thema

lapislazuli

Lapislazuli

Gleich einem Wolkenmeer wird auf dem Lapislazuli Mandala das Nebeneinander von Klarheit und Unklarheit dargestellt. Während das Blau des Lapislazuli für den klaren Himmel steht, so erinnert das Weiß dieses Steines auf dem Mandala an die Wolken, die eine Vernebelung – und damit eine Trennung zur Klarheit darstellen.

Die Ringe auf dem Bild ermöglichen einen Wechsel der Perspektive und auch wenn wir im Nebel stehen – so zeigt das Bild durch seine Strukturen – es gibt immer einen Weg daraus.

Der Lapislazuli steht für den Prozess der Ganzwerdung durch Integration verdrängter Anteile, für höheres Lernen und unterstützt damit alle Entwicklungsprozesse auf der persönlichen und räumlichen Ebene.

Themen & Resonanzen: Entwicklungsprozesse, Entfaltung von verdrängten nicht gelebtem Potential, Ganzwerdung auf allen Ebenen, Klarheit

Bagua Bereiche: N, NO, W, NW – je nach Thema

Smaragd

Smaragd

Deutlich sichtbar sind hier im Mandala die unterschiedlichen Strukturen des Heilsteines, die wie einzelne Ebenen des Mandala wirken. Die Energie des Smaragd arbeitet an und mit den einzelnen Wahrnehmungsebenen unseres Daseins. Er hilft beim Verarbeiten von Erfahrungen -  strukturiert, ordnet und verdeutlicht Zusammenhänge, damit diese als erlebte Erfahrungen bewusst abgespeichert werden können. Die klare Trennung der Ebenen ist sichtbarer Ausdruck dieser Struktur. Sie ist notwendig, um nach der Klarheit und Verarbeitung wieder Veränderung im Leben mit neuer Kraft zulassen zu können. Weiterhin vernetzt sie die Ebenen, um dadurch ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen.

Themen & Resonanzen: Verbindung einzelner Wahrnehmungen zum Ganzen, Verarbeitung von Erfahrungen, Bewusstheit & Reflexion, Harmonie, energetische Waage

Bagua Bereiche: O, SO, SW, W, NW

aquamarin

Aquamarin

Die Katma Edelstein-Essenz Aquamarin ist verbunden mit dem Wandel des Lebens und mit der Bereitschaft, Entwicklungen zu zulassen und sich dafür zu öffnen. Das Aquamarin-Mandala erinnert mit seiner eher fließenden Struktur und Farbe an ein leichtes Gewässer. Fast so, als ob man einen Stein ins Wasser geworfen hätte, erscheinen die Edelsteinspiegelungen, die keine scharfe Grenze zeigen, sondern bewegt ineinander übergehen. Sie zeigen, dass unser Leben sich in ständigem Wandel befindet – wir können uns ihm nicht widersetzen. Wenn wir den Wandel zulassen und Loslassen lernen, entfaltet sich das Leben in seiner harmonischsten Form.

Themen & Resonanzen: Begeleutung bei Veränderunsprozessen, Loslassen lernen, bei Midlife-Crisis

Bagua Bereiche: N, SW, W, NW

amethyst

Amethyst

Das Thema der KATMA Amethyst-Therapie ist die Hilfe bei Süchten und die Umleitung fehlgeleiteter Energien durch Kanalisation des Chi-Stroms. Im Amethyst-Mandala wird dieser Energiefluss durch die Lichtkanäle sichtbar, die alle Ebenen durchziehen und innen und außen verbinden. Diese Energiekanäle bringen Bewegung, bündeln auf ihrem Weg das Chi und lösen gleichzeitig Stagnation und Blockaden auf. Alles kommt wieder in den Fluss, wir haben mehr Energie, sind vital und fit.

Themen & Resonanzen: Kanalisierung, Hilfe bei Ablenkung, Konzentration auf Wesentliches

Bagua Bereiche: S, SW, SO, N, W, NW -   je nach Thema

malachit

Malachit

Die Katma Edelstein-Essenz Malachit steht mit jenen bewussten und unbewussten Ängsten in Verbindung, die uns in unserer Entwicklung blockieren und unsere Potentiale binden. Schaut man sich das Mandala des Katma Malachit-Heilsteins an, so erkennt man einen  klar strukturierten Kreis in der Mitte, der von einem dunklen, dicht und kompakt wirkenden Ring begrenzt wird. Angst heißt: Zuzumachen - und ist gleichzeitig die Abwesenheit von Licht. Dieses „schwarze Loch“ in uns wird von dem dunklen Ring symbolisiert, der uns in unserer Entwicklung und Entfaltung begrenzt (hier durch den inneren Kreis dargestellt). Doch wagen wir den Schritt aus unserer Komfortzone und gehen über unsere Begrenzungen hinaus, so erscheint das Licht und wirkt in diese Dunkelheit hinein. Durch die weißen Lichtflügel am äußeren Rande des begrenzenden Ringes wird nun die Dunkelheit durchbrochen. Es entsteht eine Verbindung und wir können befreit nach draußen treten in den hellen und lichteren Teil. Jetzt können die Energien wieder frei fließen und unterstützen uns dabei, unsere Potentiale zu entfalten.

Themen & Resonanzen: Entwicklung, Entfaltung, Lösen von Blockaden auf allen Ebenen, Mut, Stärkung durch Energiezufluss

Bagua Bereiche: O, SO, S, W, NW

Weiterführende Information:

Ausführliche Informationen zu den KATMA-Essenzen erhalten Sie auf der Webseite katma.de
Postkarten, Glasuntersetzer und Leinwandbilder können Sie im Shop beziehen: vitabiente.de

Katrin Martin-Fröhling

Katrin Martin-Fröhling

Katrin Martin-Fröhling ist Gründerin und Leiterin des Deutschen Feng Shui Instituts (DFSI) sowie Autorin zahlreicher Bücher zum Thema Feng Shui und Begründerin der original Katma-Therapie, die sie vor 23 Jahren entwickelte. Sie ist mit Thomas Fröhling zusammen Ausbildungsleiterin des DFSI und konzipiert, plant und schreibt zahlreiche Ausbildungen, so auch den erfolgreichen Feng Shui-Fernkurs.
Katrin Martin-Fröhling

Letzte Artikel von Katrin Martin-Fröhling (Alle anzeigen)